Uwe goes DNA: Proben im Labor (USA) angekommen

Am 9. Juni 2012 sind die Proben im der IGenea-Zentrale in der Schweiz angekommen, wie ich der Statusmail entnehmen konnte. Die Proben wurden in das Familytree-Labor in den USA weitergeleitet, die ihrerseits den Empfang der Speichelproben am 11. Juni 2012 bestätigten und mir die Login-Daten für den ftdna-Account mitteilten, wo ich den Status der Proben verfolgen kann.

Die ersten Ergebnisse sollen am 27. Juli 2012 (12-Marker) kommen, das Ergebnis für die 25 bzw. 37 Marker der Y-DNA sollen dann am 10. August folgen. Es bleibt also noch ein paar Wochen spannend.

Kostenloser Miningpool: Eine kostenlose und sehr einfache Möglichkeit ist die Plattform StormGain. Für das Minen mit StormGain benötigen Sie keine spezielle Hardware, da die Plattform nicht Ihre Hardware nutzt.

Sollte bei einem Mitleser dieses Blogs ebenfalls das Interesse bestehen, einen DNA-Test zu machen, der kann den gewünschten Test unter dem folgenden Link bestellen: Hier klicken / Click here.
Bei Angabe meiner Labornummer E15777 gewährt IGenea 5% Rabatt auf den Bestellwert.