Covid-19 in NRW, Düsseldorf und Wassenberg: Wochenzusammenfassung 25.04 – 02.05.2020

Wochenzusammenfassung 25.04 – 02.05.2020: In NRW stieg die Zahl der Erkrankten zwischen Samstag, den 25. April und Samstag, den 2. Mai 2020 1.740 Fälle auf 33.200 Fälle an. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 1.268, ein Anstieg von 184 Fällen. Die Zahl der Genesenen stieg um 4.942 Fälle stark an und erreichte eine Gesamtzahl von 25.354 Personen. Rechnerisch ergeben sich damit 6.578 derzeit aktive Erkrankungen an Covid-19, ein Rückgang um 3.386 Fälle.
Düsseldorf: Erkrankte (seit 3. März): 1.074 (+104); Genesene: 852 (+126); Aktive Erkrankungen: 198 (-24); Patienten im Krankenhaus (8.00 Uhr): 42 (-6), davon 22 (-5) auf Intensivstationen; Todesfälle: 24 (+2) Menschen; Häusliche Quarantäne: etwa 231 Menschen.
Im Kreis Heinsberg gab es zwischen dem 24. April und dem 30. April 2020: Erkrankte (seit 25. Februar): 1.752 (+23); Genesene: 1.549 (+142); Aktive Erkrankungen: 137; Todesfälle: 66 (+6)

Die seit dem 8. Dezember 2019 erstmals in der chinesischen Provinzhauptstadt Wuhan vermehrt aufgetretene Atemwegserkrankung, verursacht durch das neuartige Coronavirus „2019-nCoV“, hat sich weltweit verbreitet. Auch Deutschland ist betroffen. Ein Hotspot war im Februar 2020 nach einer Karnevalssitzung der Kreis Heinsberg in NRW. Nachfolgend das Geschehen in den Städten Düsseldorf und Wassenberg im Ticker.
Infotelefon Düsseldorf: 0211-8996090 | Karte nach Bundesländern und Landkreisen (RKI) | Statistiken (Medizin Plus)

NRW (25.04. – 02.05.2020) (Einwohnerzahl NRW im Juni 2019: 17.929.679)

Aktuelle Zahlen zu Covid-19 in NRW: Erkrankte: 33.200 (+1.740), Todesfälle: 1.268 (+184), Genesene: 25.354 (+4.942), Aktive Fälle: 6.578 (-3.386)

Stadt Düsseldorf (25.04. – 02.05.2020)

  • Erkrankte (seit 3. März): 1.074 (+104);
  • Genesene: 852 (+126);
  • Aktive Erkrankungen: 198 (-24);
  • Patienten im Krankenhaus (8.00 Uhr): 42 (-6), davon auf
  • Intensivstationen: 22 (-5)
  • Todesfälle: 24 (+2) Menschen;
  • Häusliche Quarantäne: etwa 231 Menschen.

Kreis Heinsberg (24.04. – 30.04.2020)

  • Erkrankte (seit 25. Februar): 1.752 (+23)
  • Genesene: 1.549 (+142)
  • Aktive Erkrankungen: 137
  • Todesfälle: 66 (+6)

Stadt Wassenberg (30.04.2020, kein Vergleichswert)

  • Erkrankte (seit 25. Februar): 63
  • Genesene: 53
  • Todesfälle: 3

Info zu den täglichen Zahlen aus NRW (Tabelle): Aus Gründen der Transparenz veröffentlichen wir in den kommenden Tagen sowohl die Fallzahlen, die das LZG NRW für Nordrhein-Westfalen gemäß § 11 Infektionsschutzgesetz (IfSG) erfasst und dem Robert Koch-Institut (RKI) in Berlin meldet, als auch Fallzahlen, die dem Ministerium direkt von den kommunalen Krisenstäben übermittelt werden. Diese Zahlen können insbesondere wegen der unterschiedlich langen Meldewege voneinander abweichen.

Ab dem 20. April 2020 werden die unterschiedlichen Meldewege vereinheitlicht. Dies hat insbesondere zwei Gründe: Die Kommunen in Nordrhein-Westfalen sollen zum einen von der Mehrarbeit für Datenmeldungen entlastet werden. Zum anderen ist die Nutzung der IfSG-Zahlen der bundesweite Standard, nur sie lassen einen zuverlässigen Vergleich der Bundesländer zu. Diese Internetseite wird sich dann ganz auf die Daten des LZG NRW gem. IfSG konzentrieren. Die Gesamtzahl der Genesenen basiert ausschließlich auf freiwilligen Rückmeldungen. Eine gesetzliche Verpflichtung zur Meldung besteht nicht.
Datenquelle: Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen