Düsseldorf: Karstadt-Standort an der Schadowstraße bleibt bestehen

Nach wochenlangen Verhandlungen steht nun fest, dass der Galeria-Karstadt-Kaufhof-Standort an der Schadowstraße erhalten bleibt! Das teilten Galeria Karstadt Kaufhof und der Gebäudeeigentümer „Berliner Ärzteversorgung“ heute in einer Presseveröffentlichung mit.

Wesentlichen Anteil am Erhalt der Warenhäuser hatte der Düsseldorfer Oberbürgermeister Geisel (SPD), der in den vergangenen Wochen zahlreiche Gespräche in einer Vermittlerfunktion mit allen Beteiligten geführt und sich für den Erhalt der Warenhäuser eingesetzt hatte. „Dies ist eine gute Nachricht für die Beschäftigten, aber auch für die vielen Kundinnen und Kunden und Düsseldorf als Einkaufsstadt insgesamt“, freut sich Oberbürgermeister Thomas Geisel. „Jetzt steht auch fest: Die Eigentümer haben sich angesicht der durch Covid 19 ausgelösten schwierigen Rahmenbedingungen auf ein neues Mietpaket einigen können, dieses ermöglicht ein weiteres Betreiben des Karstadt Warenhauses an der Schadowstraße.“

„Wir konnten wesentliche wirtschaftliche Rahmenbedingungen für unsere Filiale anpassen und freuen uns sehr, das Haus weiter führen zu können. Der Erhalt der Filiale ist das Ergebnis einer großartigen Teamleistung“, erklärt Miguel Müllenbach, CEO von Galeria Karstadt Kaufhof. „Mein Dank gilt allen, die sich für den Standort Düsseldorf eingesetzt haben und besonders den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die unter den schwierigen Bedingungen der letzten Wochen alles für unsere Düsseldorfer Kunden und Kundinnen gegeben haben.“

Titelbild: Dankschreiben der Karstadt-Angestellten für die Rettung ihres Arbeitsplatzes an der Schadowstraße in Düsseldorf (© Landeshauptstadt Düsseldorf/Michael Gstettenbauer)

Quelle: Stadt Düsseldorf, Presseamt