Der Tag in Düsseldorf – Donnerstag, 29 Okt 2020

Donnerstag, 29 Okt 2020: Aktuelle Coronazahlen für NRW und Düsseldorf +++ Lockdown Light ab dem 2 Nov 2020 +++ Geschwindigkeitskontrollen der Stadt Düsseldorf in der nächsten Woche +++ Rheinalleetunnel wegen Wartungsarbeiten vier Nächte gesperrt +++

Corona in Düsseldorf (in Klammern Differenz zum Vortag)
Aktuell mit Stand von Donnerstag, 29 Okt 2020, 0 Uhr, wurden seit dem 3. März 2020 insgesamt 5.496 (+223) Düsseldorfer Bürger mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert, von denen 4.576 (+125) Personen wieder genesen sind. Es gibt derzeit 920 (+153) aktive Erkrankungen. 110 (+17) Erkrankte werden in Krankenhäusern behandelt, davon 20 (+1) auf Intensivstationen. 55 (+/-0) Menschen sind an den Folgen der Infektion verstorben. 3.191 (+426) Personen befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Die 7-Tages-Inzidenz, die am 12 Okt 2020 die Stufe-2-Marke von 50 überschritten und am 23 Okt sogar über die Marke von 100 gestiegen war, erhöhte sich auf 172 (+17,6).

Corona in NRW (in Klammern Differenz zum Vortag)
Mit Stand von Donnerstag, 29 Okt 2020, 0 Uhr wurden in NRW seit Beginn der Pandemie 122.045 (+4.772) Personen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. 2.083 (+24)  sind bisher an der Erkrankung verstorben. Die Zahl der Genesenen wird auf 83.700 (+1.600) Personen geschätzt. Etwa 36.200 (+3.000) Personen gelten aktuell als erkrankt.  Die 7-Tages-Inzidenz liegt bei 131,5 (+9,8) und somit über dem Schwellenwert von 50.

Die Zahlen in Tabellenform (NRW, Düsseldorf, Kreis Heinsberg und Stadt Wassenberg) finden Sie hier.

Corona in NRW
Corona in NRW

Lockdown Light ab dem 2 Nov 2020
Aufgrund der weiter stark steigenden Corona-Fallzahlen reagieren Bund und Länder mit neuen Maßnahmen. Allerdings sollen Schulen und Einzelhandel soweit wie möglich den Betrieb aufrecht erhalten.
Die Kontakte werden eingeschränkt. Nur noch maximal zehn Personen aus dem eigenen und einem weiteren Hausstand dürfen sich gemeinsam in der Öffentlichkeit aufhalten. Auf Reisen und Verwandtenbesuche sollte nach Möglichkeit verzichtet werden. Verstöße gegen diese Regelungen sollen durch die Ordnungsbehörden sanktioniert werden.
Der Einzelhandel soll geöffnet bleiben, allerdings bestehen Hygiene- und Zutrittsauflagen, um Warteschlangen und die Ballung von Menschen zu verhindern. Die Geschäfte müssen durch geeignete Maßnahmen (Begrenzung von Einkaufswagen/Einkaufskörben, Security) sicherstellen, dass sich nicht mehr als 1 Kunde pro 10 Quadratmeter Ladenfläche in den Verkaufsräumen aufhält. Friseursalons bleiben, anders als im Frühjahr, geöffnet, allerdings unter Einhaltung der Hygieneregelungen.

Geschlossen werden in NRW:

  • Gastronomie (Restaurants, Bar Kneipen, etc. (Außerhausverkauf und -lieferung bleiben erlaubt)
  • Hotels bleiben geöffnet, allerdings nur für notwendige Aufenthalte und nicht für touristische Zwecke
  • Schwimm- und Spaßbäder, Sportstätten, Fitnessstudios
  • Kinos, Theater, Freizeitparks
  • Spielhallen, Spielbanken, Wettannnahmestellen
  • Kosametikstudios, Massagepraxen, Tatoostudios (Ausnahmen für medizinische Massagepraxen und Physio)
  • Bordelle und sonstige Prostitutionseinrichtungen

Geschwindigkeitskontrollen
Die Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt in jeder Woche Geschwindigkeitskontrollen an verschiedenen Orten der Stadt vor. Eine Auswahl der Kontrollpunkte wird von der Stadt vorab veröffentlicht. Allerdings kann das Ordnungsamt auch an anderen Stellen im Stadtgebiet unangekündigt Geschwindigkeitskontrollen vornehmen.

Übersicht der Kontrollpunkte (Mo., 2 Nov bis So., 8 Nov 2020):

  • Montag, 2. November: Angermunder Straße, Bonner Straße, Dillenburger Weg, Hugo-Viehoff-Straße, Thewissenweg
  • Dienstag, 3. November: Am Trippelsberg, Einbrunger Straße, Heinrichstraße, Klein-Eller, Thewissenweg
  • Mittwoch, 4. November: Briedestraße, Hallesche Straße, Lindemannstraße, Prinz-Georg-Straße, Thewissenweg
  • Donnerstag, 5. November: Aderkirchweg, Ernst-Poensgen-Allee, Niederrheinstraße, Thewissenweg, Yorckstraße
  • Freitag, 6. November: Achenbachstraße, Büllenkothenweg, Thewissenweg, Torfbruchstraße, Volmerswerther Straße
  • Samstag, 7. November: Thewissenweg
  • Sonntag, 8. November: Thewissenweg

Rheinalleetunnel wegen Wartungsarbeiten vier Nächte gesperrt
Wegen Wartungs-, Kontroll-, Reparatur und Reinigungsarbeiten muss der Rheinalleetunnel in vier Nächten der kommenden Woche beidseitig voll gesperrt werden. Die Arbeiten finden von Montag, den 2. November bis Freitag, den 6. November 2020 jeweils von 21 bis 5 Uhr statt. Umleitungen werden ausgeschildert.

Titelbild: Rheinalleetunnel: Von RalfHuels – Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9995050

Quelle: Stadt Düsseldorf, Presseamt, Land NRW