Der Tag in Düsseldorf – Samstag, 31 Okt 2020

Samstag, 31 Okt 2020: Aktuelle Coronazahlen für NRW und Düsseldorf +++ Flughafen Düsseldorf schließt das Terminal B ### Behördliches Corona-Einreise-Testcenter am Flughafen wurde geschlossen +++ Maskenpflicht auch bei Demos

Hinweis zu den Zahlen der Stadt Düsseldorf zwischen 27. Oktober und 4. November 2020
Aufgrund eines Datenüberlaufs bei der Auswertung durch die Stadt Düsseldorf wurden nicht alle Zahlen übernommen. Die Folge waren fehlerhafte Daten in dem oben genannten Zeitraum. Die Daten wurden von der Stadt Düsseldorf korrigiert. Wir haben die korrigierten Daten in unsere Tabelle übernommen. Die Zahlen in diesem Artikel wurden korrigiert.

Corona in Düsseldorf (in Klammern Differenz zum Vortag)
Aktuell mit Stand von Samstag, 31 Okt 2020, 0 Uhr, wurden seit dem 3. März 2020 insgesamt 6.013 (+226) Düsseldorfer Bürger mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert, von denen 4.762 (+208) Personen wieder genesen sind. Es gibt derzeit 1.191 (+16) aktive Infektionen. 116 (-1) Erkrankte werden in Krankenhäusern behandelt, davon 23 (+3) auf Intensivstationen. 60 (+2) Menschen sind an den Folgen der Infektion verstorben. 4.257 (+257) Personen befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Die 7-Tages-Inzidenz, die am 12 Okt 2020 die Stufe-2-Marke von 50 überschritten und am 23 Okt sogar über die Marke von 100 gestiegen war, erhöhte sich auf 205,4 (+14,2).

Corona in NRW (in Klammern Differenz zum Vortag)
Mit Stand von Samstag, 31 Okt 2020, 0 Uhr wurden in NRW seit Beginn der Pandemie 132.475 (+5.032) Personen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. 2.155 (+53)  sind bisher an der Erkrankung verstorben. Die Zahl der Genesenen wird auf 86.800 (+1.400) Personen geschätzt. Etwa 43.500 (+3.600) Personen gelten aktuell als infiziert.  Die 7-Tages-Inzidenz liegt bei 146,6 (+6,6) und somit über dem Schwellenwert von 50.

Die Zahlen in Tabellenform (NRW, Düsseldorf, Kreis Heinsberg und Stadt Wassenberg) finden Sie hier.

Der Tag in Düsseldorf – Samstag, 31 Okt 2020
Der Tag in Düsseldorf – Samstag, 31 Okt 2020

Terminal B am Düsseldorfer Flughafen wurde geschlossen
Der reduzierte Flugverkehr geht auch wirtschaftlich am Düsseldorfer Airport nicht vorbei. Zur Abmilderung der Folgen werden Infrastruktur und Services angepasst. Ab Dienstag, dem 3. November 2020 wird deshalb der Flugsteig B vorübergehend nicht mehr genutzt. Die Passagiere werden in der nächsten Zeit über die Flugsteige A und C abgewickelt. Für die Aufgabe von Sondergepäck steht wie gewohnt ein eigener Schalter zur Verfügung. Die Hugo Junkers- sowie die Open Sky-Lounge bleiben geschlossen. Ebenso steht der VIP-Service für Publikumsverkehr bis auf weiteres nicht zur Verfügung.

Behördliches Corona-Einreise-Testcenter am Flughafen wurde geschlossen
Das behördlich betriebene Corona-Testzentrums im Zoll-Ankunftsbereich des Flughafens ist von der NRW-Landesregierung zum 31. Oktober 2020 geschlossen worden. Tests sind aber auch weiterhin möglich und zwar im Testcenter des Unternehmens CENTOGENE, dass man im öffentlich zugänglichen Abflugbereich des Terminals findet und das kostenpflichtige Tests anbietet. Weitere Informationen finden Sie hier: Neues Corona-Testcenter im Terminal C am Flughafen Düsseldorf.

Maskenpflicht auch bei Demonstrationen
Auch bei Versammlungen nach dem Versammlungsgesetz im Stadtgebiet unter freiem Himmel gilt eine Maskenpflicht. Eine entsprechende Allgemeinverfügung wurde von der Stadt Düsseldorf beschlossen, Darin heißt es wörtlich: „Bei Versammlungen nach dem Versammlungsgesetz ist in geschlossenen Räumen und ab einer Teilnehmerzahl von mehr als 25 Personen unter freiem Himmel durchgängig eine textile Mund-Nasen-Bedeckung (zum Beispiel Alltagsmaske, Schal, Tuch) zu tragen.“
Damit werden unterschiedliche Rechtsauffassungen zwischen Stadt und Polizei geklärt. Die Allgemeinverfügung gilt ab 31 Okt 2020 bis zum Ablauf des 1 Nov 2020. Zum 2 Nov 2020 tritt die Coronaschutzverordnung in Kraft, die dann die Maskenpflicht regelt.

Quelle: Stadt Düsseldorf, Presseamt | Land NRW | Flughafen Düsseldorf