Der Tag in Düsseldorf und NRW – Dienstag, 24 Nov 2020

Dienstag, 24 Nov 2020: Aktuelle Coronazahlen für NRW und Düsseldorf – 7-Tages-Inzidenz sinkt weiter in Düsseldorf +++ Verkaufsoffene Adventssonntage in NRW gekippt +++

Corona in Düsseldorf (in Klammern Differenz zum Vortag)
Aktuell mit Stand von Dienstag, 24 Nov 2020, 0 Uhr, wurden seit dem 3. März 2020 insgesamt 9.546 (+44) Düsseldorfer Bürger mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert, von denen 8.550 (+105) Personen wieder genesen sind. Es gibt derzeit 906 (-62) aktive Infektionen. 209 (+18) Erkrankte werden in Krankenhäusern behandelt, davon 46 (+7) auf Intensivstationen. 90 (+1) Menschen sind an den Folgen der Infektion verstorben. 4.399 (+46) Personen befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Die 7-Tages-Inzidenz, die am 12 Okt 2020 die Stufe-2-Marke von 50 überschritten, am 23 Okt über die Marke von 100 gestiegen war und am 30 Okt 2020 die nächste Marke von 200 überschritten hatten, sinkt schon den vierten Tag in Folge und liegt jetzt bei 136,1 (-6,3). Der bisherige Höchststand war in Düsseldorf am 31 Okt 2020 erreicht worden und lag bei 225,4.

Corona in NRW (in Klammern Differenz zum Vortag)
Mit Stand von Dienstag, 24 Nov 2020, 0 Uhr wurden in NRW seit Beginn der Pandemie 236.800 (+3.785) Personen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. 3.047 (+70)  sind bisher an der Erkrankung verstorben. Die Zahl der Genesenen wird auf 163.100 (+4.700) Personen geschätzt. Etwa 70.700 (-1.000) Personen gelten aktuell als infiziert.  Die 7-Tages-Inzidenz liegt bei 158,9 (-0,8).

Die Zahlen in Tabellenform (NRW, Düsseldorf, Kreis Heinsberg und Stadt Wassenberg) finden Sie hier.

Der Tag in Düsseldorf und NRW – Dienstag, 24 Nov 2020
Der Tag in Düsseldorf und NRW – Dienstag, 24 Nov 2020

Verkaufsoffene Adventssonntage in NRW gekippt
Die Gewerkschaft ver.di hatte am Oberverwaltungsgericht Münster (OVG) per Eilantrag eine Normenkontrollklage gegen die, in der aktuell geltenden NRW-Coronaschutzverordnung genehmigten, verkaufsoffenen Sonntage, eingereicht.  Diese Klage war erfolgreich. Der 13. Senat des OVG untersagte die landesweite Öffnung an den Adventssonntagen und am 3. Januar. Der Beschluss ist rechtsgültig und nicht anfechtbar.

Titelbild: Screenshot Dashboard RKI

Quelle: Stadt Düsseldorf, Presseamt | Land NRW |