NRW: 450.000 zusätzliche Impfdosen mit AstraZeneca für Personen ab 60 Jahren

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales stellt für das kommende Wochenende 450.000 Impfdosen der Firma AstraZeneca schnell und unbürokratisch zur Verfügung. Vorgesehen ist der Impfstoff für Personen ab 60 Jahren, die sich mit dem AstraZeneca-Impfstoff schützen lassen wollen. Die Terminvergabe für Impftermine startet ab Ostersamstag, 3. April 2021, 9 Uhr.
Die täglichen Zahlen, ausgegeben am 01.04.2021:
7-Tages-Inzidenz
Düsseldorf: 100,5 (+3,9) | NRW: 128,8 (-2,0)
1./2. Impfung: Düsseldorf: 77.137 (12,4%)/34.766 (5,6%) | NRW: 1.938.789/826.118

Die Personengruppe zwischen 60 und 79 Jahren umfasst rund 3,8 Millionen Menschen. Personen ab 80 Jahren haben bereits ein Impfangebot bekommen. Es stehen insgesamt 450.000 Termine für diese Personengruppe zur Verfügung. Darin sind bereits die Impfdosen berücksichtigt, die der Bund dem Land für kommende Woche zugesagt hat. Die Terminbuchung erfolgt ab 3. April 2021, 9 Uhr, online über www.116117.de sowie telefonisch über die zentrale Rufnummer 116 117 oder die zusätzliche Rufnummer je Landesteil (Rufnummer (0800) 116 117 02 für Westfalen-Lippe und (0800) 116 117 01 für das Rheinland).

Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann erklärt: „Der Impfstoff von AstraZeneca kann und sollte weiter genutzt werden. Die Entscheidung, AstraZeneca nur an Personen ab 60 Jahren zu impfen ist sinnvoll. Es stehen einmalig diese 450.000 Termine zur Verfügung. Nichts soll im Lager bleiben. Klar ist daher auch: Wenn sehr viele Menschen einen Termin vereinbaren wollen, kann es sein, dass die Systeme an ihre Grenzen kommen. Dafür bitte ich um Verständnis. Alle weiteren Impfungen mit BioNTech und Moderna laufen selbstverständlich wie gehabt weiter.“

Minister Laumann kündigte zudem an, die Impfkampagne des Landes im April weiter beschleunigen zu wollen: „Wir werden alleine im April rund 1,5 Millionen Impfungen mit BioNTech und Moderna durchführen. Zum Vergleich: Bislang konnten wir mit dem verfügbaren Impfstoff insgesamt mehr als 2,6 Millionen Impfungen durchführen.“

Ergänzend zu diesen 1,5 Millionen Impfungen werden ab dem 6. April Impfungen in den Arztpraxen des Landes mit weiteren Impfdosen des Bundes stattfinden.

Die aktuellen Coronazahlen für NRW, Düsseldorf, den Kreis Heinsberg und die Stadt Wassenberg finden Sie hier