So, 6 Juni 2021: Die Woche in Düsseldorf und NRW – Corona-News

Sonntag, 6 Juni 2021: +++ Corona-News und Impfzahlen Düsseldorf und NRW +++ Düsseldorfer Friedhofsmobile fahren wieder +++ Düsseldorfer Wasserspielplätze werden wieder geöffnet +++ Weitere Lockerungen im privaten und öffentlichen Bereich +++ Ameisenspielplatz in Garath fertiggestellt und eröffnet +++ Geschwindigkeitskontrollen des Ordnungsamtes von 7 Juni bis 13 Juni 2021 +++ Kostenlose Schnelltests für Bürger

Corona in Düsseldorf

Seit dem 3. März 2020 haben sich mit Stand von Sonntag, 6 Juni 2021, 0 Uhr, insgesamt 24.979 Bürger mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert, von denen geschätzt 24.200 Personen wieder genesen sind. Es gibt derzeit ungefähr 380 aktive Infektionen. 76 Erkrankte werden in Krankenhäusern behandelt, davon 25 auf Intensivstationen. 422 Menschen sind an den Folgen der Infektion verstorben. Die 7-Tages-Inzidenz liegt bei 27,2.
Den Höchststand in Düsseldorf gab es am 31 Okt 2020 mit 225,4. Sie hatte am 12 Okt 2020 die Stufe-2-Marke von 50 überschritten, am 23 Okt die Marke von 100 überstiegen und am 30 Okt 2020 die nächste Marke von 200 überschritten. Am 2 März sank der Wert für einen Tag unter 50 (48,7), um nachfolgend auch aufgrund von Lockerungen wieder anzusteigen. Am 29. Mai 2021 unterschritten die Inzidenzwerte wieder die Schwelle von 50 (47,0). Am 4 Juni 2021 wurde der Inzidenzwert von 35 unterschritten (33,1).

Info: Ab dem 3. Februar 2021 werden einige Daten der Stadt vom Robert-Koch-Institut (RKI) und des Landeszentrums Gesundheit (LZG) übernommen. Durch diesen Umweg ist insbesondere an Wochenenden und an Feiertagen ein Meldeverzug möglich und wahrscheinlich. Aktive und genesene Fälle werden nur noch als Schätzwerte veröffentlicht.

Inzidenzen nach Altersgruppen in Düsseldorf (In Klammern: Differenz zum Vortag) (Quelle: zidatasciencelab.de)
Interessant ist ein Blick auf die 7-Tages-Inzidenz nach Altersgruppen in der Stadt. Diese sieht mit Stand 6 Juni 2021, 0 Uhr wie folgt aus:
0-14 Jahre: 44 (-9) | 15-34 Jahre: 37 (-6) | 35-59 Jahre: 25 (-4) | 60-79 Jahre: 9 (-7) | 80+: 15 (+/-0)

So, 6 Juni 2021: Corona-Wochen-News - Düsseldorf und NRW - 7-Tages-Inzidenz nach Alter
So, 6 Juni 2021: Corona-Wochen-News – Düsseldorf und NRW – 7-Tages-Inzidenz nach Alter

Impfquoten Düsseldorf
In Düsseldorf wurden bis Samstag, den 5 Juni 2021 insgesamt 429.522 Impfungen durchgeführt. Davon waren 296.757 Erstimpfungen (47,7% der Einwohner) und 132.765 Zweitimpfungen (21,3% der Einwohner). Im 7-Tages-Durchschnitt werden im Impfzentrum Düsseldorf 6.504 Impfungen pro Tag durchgeführt.

So, 6 Juni 2021: Die Woche in Düsseldorf und NRW - Impfungen IZ Düsseldorf und niedergelassene Ärzte
So, 6 Juni 2021: Die Woche in Düsseldorf und NRW – Impfungen IZ Düsseldorf und niedergelassene Ärzte
Corona in NRW

Mit Stand von Sonntag, 6 Juni 2021, 0 Uhr wurden in NRW seit Beginn der Pandemie 809.807 Personen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. 16.858  sind bisher an der Erkrankung verstorben. Die Zahl der Genesenen wird auf 773.800 Personen geschätzt. Etwa 19.100 Personen gelten aktuell als infiziert.  Die 7-Tages-Inzidenz liegt bei 28,1.
Der bisherige Höchststand der 7-Tages-Inzidenz in NRW wurde am 24 Dez 2020 mit 192,5 erreicht. Der Inzidenz-Schwellwert von 50 wurde am 27 Mai 2021 mit 46,2 erstmals seit dem 16 Okt 2020 (49,8) wieder unterschritten. Die Schwelle von 35 wurde mit 34,3 am 4 Juni 2021 erstmals wieder seit dem 10 Okt 2020 unterschritten.

Impfquoten NRW (Aktualisierung nur an Werktagen): Mit Datenstand von Samstag, 5 Juni 2021 haben in NRW seit dem 27. Dez 2020 insgesamt 5.315.100 Personen ihre erste Impfung in Impfzentren und 3.149.390 Personen bei niedergelassenen Ärzten erhalten. 2.830.987 Personen haben in Impfzentren ihre zweite Impfung erhalten; 911.302 Zweitimpfungen wurden bei niedergelassenen Ärzten verabreicht. Insgesamt wurden 12.206.779 Impfdosen verimpft. 47,2% der Bevölkerung des Landes haben die Erstimpfung erhalten, 20,9% die Zweitimpfung.

Die Zahlen in Tabellenform (NRW, Düsseldorf, Kreis Heinsberg und Stadt Wassenberg) sowie die Impftabellen von Düsseldorf und NRW finden Sie hier.

So, 6 Juni 2021: Corona-Wochen-News - Düsseldorf und NRW
So, 6 Juni 2021: Corona-Wochen-News – Düsseldorf und NRW
Aktuelles

Ameisenspielplatz in Garath fertiggestellt und eröffnet
Der neue Ameisenspielplatz an der Emil-Barth-Straße im Garather Burgviertel in unmittelbarer Nähe zum Naturerlebnisraum Urdenbacher Kämpe, hat am Donnerstag, den 3. Juni 2021 eröffnet. Damit schließt die Stadt die Arbeiten am ersten Spielplatz aus dem Förderprogramm „Garath 2.0“ ab. Als Oberthema zieht sich das Motiv der Ameise durch die gesamte Gestaltung des umgebauten Spielplatzes. Entstanden sind drei zentrale Spielbereiche: Der Ameisen-Wimmelbereich richtet sich vor allem an kleinere Kinder. Er verfügt über eine Rutsche, drei Federwippen sowie über einen Balancier-Parcour und zwei Doppelschaukeln. Außerdem bietet der Bereich Spielmöglichkeiten im Sand sowie Klang- und Drehspiele, die barrierefrei zugänglich und ebenso für Kinder mit Beeinträchtigungen geeignet sind.
Die Gesamtkosten für die Umgestaltung des Spielplatzes belaufen sich auf 320.000 Euro. Mit dem Programm „Soziale Stadt“ fördern das Land und der Bund das Projekt zu 60 Prozent.

Düsseldorfer Wasserspielplätze werden wieder geöffnet
Das Gartenamt nimmt die acht Wasserspielplätze der Stadt wieder  in Betrieb. Nach der Anlage Emmastraße im Volksgarten, die bereits in Betrieb ist, sind in der vergangenen Woche die Wasserspielplätze Tannenhof und Schlosspark Eller gefolgt. Die restlichen Wasserspielplätze sollen voraussichtlich bis zum Ende der kommenden Woche funktionsfähig sein. Die Wassermatschanlagen laufen bereits.

Düsseldorfer Friedhofsmobile fahren wieder
Der wegen der Coronapandemie ausgesetzte Service der Düsseldorfer Friedhofsmobile startet wieder ab Montag, den 7. Juni und bringt ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen auf dem Nordfriedhof, dem Südfriedhof und dem Friedhof Stoffeln wieder kostenfrei zu den Grabstätten ihrer Angehörigen. Ebenso startet der Beförderungsdienst auf dem Friedhof Gerresheim wieder. Alle Mitfahrenden, zum Start ist nur ein Fahrgast pro Fahrzeug erlaubt, müssen eine FFP2-Maske tragen und sich die Hände vor der Fahrt desinfizieren. Nach jeder Fahrt wird das Fahrzeug gründich durchgelüftet.

Weitere Lockerungen im privaten und öffentlichen Bereich
Aufgrund der 7-Tages-Inzidenz unter 50 in Düsseldorf und das den fünften Werktag in Folge, gibt es seit Sonntag weitere Lockerungen. Es dürfen sich beliebig viele Menschen aus maximal drei Haushalten treffen; mit Test bis zu 10 Personen aus beliebig vielen Haushalten. Restaurants, Cafés oder Kneipen dürfen ab Sonntag wieder ihre Innenbereiche öffnen, allerdings mit einem aktuellen negativen Corona-Test und einem festen Sitzplatz. Draußen ist kein Test mehr erforderlich. Mit aktuellem negativen Coronatest dürfen auch Saunen, Schwimmbäder oder Fitnessstudios wieder besucht werden. Allerdings ist die Personenzahl begrenzt. Zudem gibt es weitere Öffnungen im Kultur und Bildungsbereich der Stadt in den Bereichen Volkshochschule, Musikschule, Stadtbüchereien, Museen und Stadtarchiv.

Kostenlose Schnelltests für Düsseldorfer Bürger
Schnelltests sind ein wichtiger Bestandteil der aktuellen Wiedereröffnungsstrategien. Seit dem 8. März 2021 bietet die Landeshauptstadt Düsseldorf kostenlose Schnelltests für Düsseldorfer Bürgerinnen und Bürger an. Termine können ganz einfach online vereinbart werden. Über aktuelle Schnellteststellen informiert die Stadt auf der folgenden Seite: https://corona.duesseldorf.de/schnelltest

Geschwindigkeitskontrollen des Ordnungsamtes von 7 Juni bis 13 Juni 2021
Das Ordnungsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf führt an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Geschwindigkeitskontrollen durch. Eine Auswahl der Kontrollpunkte wird wöchentlich veröffentlicht; allerdings sind auch an anderen Stellen im Stadtgebiet Geschwindigkeitskontrollen möglich. Nachfolgend die angekündigten Kontrollpunkte für die kommende Woche:

  • Montag, 7. Juni: Heinrichstraße, Himmelgeister Landstraße, Leuchtenberger Kirchweg, Lindemannstraße, Prinz-Georg-Straße, Volmerswerther Straße
  • Dienstag, 8. Juni: Angermunder Straße, Josef-Maria-Olbrich-Straße, Kalkumer Straße, Metro-Straße, Sandträgerweg, Volmerswerther Straße
  • Mittwoch, 9. Juni: Am Falder, Itterstraße, Ludenberger Straße, Palmenstraße, Vennhauser Allee, Volmerswerther Straße
  • Donnerstag, 10. Juni: Aderkirchweg, Eulerstraße, Kaiserswerther Straße, Merowingerstraße, Quadenhofstraße, Volmerswerther Straße
  • Freitag, 11. Juni: Am Schönenkamp, Bilker Allee, Niederrheinstraße, Rather Kreuzweg, Staufenplatz, Volmerswerther Straße
  • Samstag, 12. Juni: Volmerswerther Straße
  • Sonntag, 13. Juni: Volmerswerther Straße

Titelbild: Ameisenspielplatz Garath – © Landeshauptstadt Düsseldorf/Gartenamt

Quelle(n): Stadt Düsseldorf, Presseamt | Polizei Düsseldorf | Land NRW |