Düsseldorf wie es war – von Michael Brockerhoff

In der 5. Edition ist mittlerweile das Erfolgsbuch von Michael Brockerhoff „Düsseldorf wie es war – So sah es früher in Düsseldorf aus!“ erschienen. Die Entwicklung der Stadt und der Stadtteile seit dem 19. Jahrhundert wird in über 300 historischen Fotos, von denen etliche aus Privatarchiven stammen, dokumentiert.
Direktlink nach Amazon (Gebundenes Buch, 32,00 €): https://amzn.to/2CinzhX

Buchtipp: Düsseldorf wie es war - von Michael Brockerhoff
Buchtipp: Düsseldorf wie es war – von Michael Brockerhoff

Einiges lässt sich noch heute erkennen, anderes ist aus dem Stadtbild verschwunden oder hat sich so stark verändert, dass nur noch ältere Einwohner es erkennen können.
Wie sah das Ständehaus aus, die Heinrich-Heine-Allee, der Flughafen, der Marktplatz vor dem Rathaus? Wie haben die Düsseldorfer gelebt? Wie sah ihr Alltag aus?
Das Buch zeigt den Wandel in Architektur, Kultur, Wirtschaft und Verkehr. Die Fotos werden begleitet von ausführlichen Erläuterungen zur Stadtentwicklung und einer Übersicht der geschichtlichen Fakten.

Zum Autor: Michael Brockerhoff, geb. 1951, war bis 2014 Redakteur bei der Rheinischen Post. Er studierte Publizistik, Philosophie und Germanistik. Ein Schwerpunkt seiner journalistischen und schriftstellerischen Tätigkeit sind die Stadtplanung und -entwicklung sowie die Geschichte seiner Heimatstadt Düsseldorf.

Info
  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Droste Verlag
  • Auflage: 5 (12 April 2021)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3770020959
  • ISBN-13: 978-3770020959
  • Größe und/oder Gewicht: 23,3 x 1,7 x 30,2 cm