So, 25 Juli 2021: Düsseldorf und NRW – Corona-News

Sonntag, 25 Juli 2021: +++ Corona-News und Impfzahlen Düsseldorf und NRW +++ Müllskulptur „Plastic People“ als Mahnmal am Stadtwerkepark +++ Ausweitung des Impfangebots im Impfzentrum Düsseldorf +++ Geänderte Öffnungszeiten des Impfzentrums in den Kalenderwochen 30 und 31 +++ Nordrhein-Westfalen ab kommendem Montag in der Landesinzidenzstufe 1 +++ Geschwindigkeitskontrollen des Ordnungsamtes von 26 Juli bis 1 Aug 2021

Corona in Düsseldorf

Seit dem 3. März 2020 haben sich mit Stand von Sonntag, 25 Juli 2021, 0 Uhr, insgesamt 25.813 Bürger mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert, von denen geschätzt 25.000 Personen wieder genesen sind. Es gibt derzeit ungefähr 340 aktive Infektionen. 11 Erkrankte werden in Krankenhäusern behandelt, davon 3 auf Intensivstationen. 438 Menschen sind an den Folgen der Infektion verstorben. Die 7-Tages-Inzidenz steigt weiter und liegt bei 39,9, 11,0 Punkte mehr als am vergangenen Sonntag.
(„?“: Daten sind noch unbestätigt, z. B. wegen Meldeverzögerung am Wochenende)
Den Höchststand in Düsseldorf gab es am 31 Okt 2020 mit 225,4. Sie hatte am 12 Okt 2020 die Stufe-2-Marke von 50 überschritten, am 23 Okt die Marke von 100 überstiegen und am 30 Okt 2020 die nächste Marke von 200 überschritten. Am 2 März sank der Wert für einen Tag unter 50 (48,7), um nachfolgend auch aufgrund von Lockerungen wieder anzusteigen. Am 29. Mai 2021 unterschritten die Inzidenzwerte wieder die Schwelle von 50 (47,0). Am 4 Juni 2021 wurde der Inzidenzwert von 35 unterschritten (33,1). Am 20 Juni 2021 sank die Inzidenz unter die Schwelle von 10 (9,8). Am 26 Juni wurde ein neues Minimum von 5,5 erreicht, bevor die Inzidenzen begannen, wieder zu steigen.

Info: Ab dem 3. Februar 2021 werden einige Daten der Stadt vom Robert-Koch-Institut (RKI) und des Landeszentrums Gesundheit (LZG) übernommen. Durch diesen Umweg ist insbesondere an Wochenenden und an Feiertagen ein Meldeverzug möglich und wahrscheinlich. Aktive und genesene Fälle werden nur noch als Schätzwerte veröffentlicht.

Inzidenzen nach Altersgruppen in Düsseldorf (In Klammern: Differenz zum Vortag) (Quelle: zidatasciencelab.de)
Interessant ist ein Blick auf die 7-Tages-Inzidenz nach Altersgruppen in der Stadt. Diese sieht mit Stand von Sonntag, den 25 Juli 2021, 0 Uhr wie folgt aus:
0-14 Jahre: 23 (+1) | 15-34 Jahre: 90 (-1) | 35-59 Jahre: 33 (-1) | 60-79 Jahre: 8 (-2) | 80+: 5 (+/-0)

So, 25 Juli 2021: Corona-Wochen-News - Düsseldorf und NRW - 7-Tages-Inzidenz nach Alter
So, 25 Juli 2021: Corona-Wochen-News – Düsseldorf und NRW – 7-Tages-Inzidenz nach Alter

Impfquoten Düsseldorf
In Düsseldorf wurden bis Sonntag, den 25 Juli 2021, 0.00 Uhr insgesamt 714.968 Impfungen durchgeführt. Davon waren 405.725 Erstimpfungen (65,2% der Einwohner) und 309.319 Zweitimpfungen (49,7% der Einwohner). Im 7-Tages-Durchschnitt werden im Impfzentrum Düsseldorf 3.561 Impfungen pro Tag durchgeführt.

Impfungen im Impfzentrum Düsseldorf und in Hausarztpraxen (Stand: 25.07.2021)
Impfungen im Impfzentrum Düsseldorf und in Hausarztpraxen (Stand: 25.07.2021)
Corona in NRW

Mit Stand von Sonntag, 25 Juli 2021, 0 Uhr wurden in NRW seit Beginn der Pandemie 823.144 Personen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. 17.274 sind bisher an der Erkrankung verstorben. Die Zahl der Genesenen wird auf 800.700 Personen geschätzt. Etwa 5.200 Personen gelten aktuell als infiziert. Die 7-Tages-Inzidenz liegt bei 17,1, Tendenz steigend.
Der bisherige Höchststand der 7-Tages-Inzidenz in NRW wurde am 24 Dez 2020 mit 192,5 erreicht. Der Inzidenz-Schwellwert von 50 wurde am 27 Mai 2021 mit 46,2 erstmals seit dem 16 Okt 2020 (49,8) wieder unterschritten. Die Schwelle von 35 wurde mit 34,3 am 4 Juni 2021 erstmals wieder seit dem 10 Okt 2020 unterschritten. Am 20 Juni 2021 sank die Inzidenz unter den Wert von 10 (9,6). Am 3 Juli 2021 wurde das bisherige Minimum von 5,4 erreicht.

Impfquoten NRW (Aktualisierung nur Mo bis Fr): Mit Datenstand von Freitag, 23 Juli 2021 haben in NRW seit dem 27. Dez 2020 insgesamt 11.470.861 Personen ihre erste Impfung in Impfzentren und bei niedergelassenen Ärzten erhalten. 9.138.516 Personen haben ihre zweite Impfung erhalten. Insgesamt wurden 20.040.962 Impfdosen verimpft. 63,9% der Bevölkerung des Landes haben die Erstimpfung erhalten, 50,9% die Zweitimpfung.

Die Zahlen der Stadt Wassenberg werden vom Kreis Heinsberg nicht fortgeführt. Die Zahlen in Tabellenform (NRW, Düsseldorf, Kreis Heinsberg) sowie die Impftabellen von Düsseldorf und NRW finden Sie hier.

So, 25 Juli 2021: Corona-Wochen-News - Düsseldorf und NRW
So, 25 Juli 2021: Corona-Wochen-News – Düsseldorf und NRW
Aktuelles

Nordrhein-Westfalen ab kommendem Montag in der Landesinzidenzstufe 1
Da ge­si­chert da­von aus­zu­ge­hen ist, dass am Sams­tag (24. Ju­li 2021) seit acht Ta­gen in Fol­ge der lan­des­wei­te In­zi­denz­wert über 10 lie­gen wird, gilt mit Wir­kung vom kom­men­den Mon­tag (26. Ju­li 2021) für das Land Nord­rhein-West­fa­len wie­der die Lan­des­in­zi­denz­stu­fe 1 (7-Ta­ge-In­zi­denz von über 10 bis 35). Da­mit grei­fen au­to­ma­tisch be­stimm­te In­fek­ti­ons­schutz­maß­nah­men ins­be­son­de­re mit über­re­gio­na­ler Be­deu­tung – auch in Krei­sen und kreis­frei­en Städ­ten, die lo­kal in der In­zi­denz­stu­fe 0 lie­gen.

Die Landesinzidenzstufe 1 setzt im gesamten Land ab Montag folgende Schutzmaßnahmen wieder in Kraft:

  • Generelle Maskenpflicht in Innenräumen: Nicht nur im ÖPNV und im Einzelhandel und in Arztpraxen, sondern auch wieder in Innenräumen von Gaststätten, Museen, Zoos etc., bei Bildungsveranstaltungen, Gottesdiensten, Versammlungen, bei der Erbringung körpernaher Dienstleistungen und generell in allen für den Kundenverkehr geöffneten Innenräumen muss wieder mindestens eine medizinische Maske getragen werden.
  • Ausnahmen gelten in Stufe 1 bei Veranstaltungen mit festen Sitz- oder Stehplätzen für Geimpfte, Genesene und Getestete und – auch ohne Test – in Bibliotheken und der Gastronomie.
  • Für den Einzelhandel gilt wieder eine Flächenbegrenzung von einem Kunden je angefangene 10 Quadratmeter.
  • Bei Versammlungen/Veranstaltungen muss wieder die einfache Rückverfolgbarkeit der Teilnehmer gewährleistet werden.
  • In der Gastronomie müssen die Beschäftigten mit Kundenkontakt wieder regelmäßig einen Test machen und eine Maske tragen.
  • Bei Großveranstaltungen mit mehr als 500 Personen (Sport, Kultur, Bildung o.ä.) und für Freizeiteinrichtungen mit mehr als 2.000 Besuchern/Tag gelten insgesamt die Schutzmaßnahmen der lokalen Inzidenzstufe 1.
  • Volks- und Schützenfeste etc., Tagungen mit mehr als 1.000 Teilnehmenden und der Betrieb von Diskotheken, Clubs etc. in Innenräumen sind wieder (bis zum 27. August) untersagt.

Müllskulptur „Plastic People“ als Mahnmal am Stadtwerkepark
Kinder und Jugendliche haben im Kooperationsprojekt „Plastic People“ des städtischen Kinderspielhauses eine Skulptur aus Müll geschaffen. Diese wird am Stadtwerkepark als Mahnmal angebracht und weist auf das Problem von Plastikmüll hin.

Ausweitung des Impfangebots im Impfzentrum Düsseldorf
Das Düsseldorfer Impfzentrum weitet sein Impfangebot aus und ermöglicht Kindern ab dem 12. Lebensjahr eine Impfung gegen das Coronavirus. Allerdings müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Die STIKO empfiehlt ausdrücklich nur die Kinder mit einem besonderen Risiko zu impfen, z. B. mit den folgenden Vorerkrankungen:

  • Trisomie 21
  • Diabetes mellitus
  • relevante Immunsuppression
  • angeborene zyanotische Herzfehler
  • schwere Herzinsuffizienz
  • chronische Erkrankungen wie Niereninsuffizienz.

Aber auch die 12- bis 15-Jährigen, die im Umfeld von gefährdeten Menschen, die sich selbst nicht schützen können, leben, kommen für eine Schutzimpfung mit dem Vakzin der Firma Biontech infrage. Sollten bereits ältere Kinder und Jugendliche unter einem arbeitsbedingten erhöhten Expositionsrisiko stehen, kann auch hier eine Impfung gegebenenfalls erfolgen.

Geänderte Öffnungszeiten des Impfzentrums in den Kalenderwochen 30 und 31
Das Impfzentrum Düsseldorf ist in den genannten Wochen mittwochs, freitags und sonntags jeweils von 12 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Eine Corona-Schutzimpfung ist zu den genannten Zeiten ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Ergänzend können die Pop-up-Impfstellen im Atrium am Hauptbahnhof sowie im U-Bahnhof Heinrich-Heine-Allee täglich von 10 Uhr bis 19 Uhr aufgesucht werden.

Geschwindigkeitskontrollen des Ordnungsamtes von 26 Juli bis 1 Aug 2021
Das Ordnungsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf führt an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Geschwindigkeitskontrollen durch. Eine Auswahl der Kontrollpunkte wird wöchentlich veröffentlicht; allerdings sind auch an anderen Stellen im Stadtgebiet Geschwindigkeitskontrollen möglich. Nachfolgend die angekündigten Kontrollpunkte für die kommende Woche:

  • Montag, 26. Juli: Niederkasseler Kirchweg, Lohauser Dorfstraße, Torfbruchstraße, Scheffelstraße, Ulmenstraße, Volmerswerther Straße
  • Dienstag, 27. Juli: Bernburger Straße, Am Schönenkamp, Erkrather Straße, Josef-Maria-Olbrich-Straße, Briedestraße, Volmerswerther Str.
  • Mittwoch, 28. Juli: Beckbuschstraße, Im Grund, Alte Landstraße, Kreuzbergstraße, Bilker Allee, Volmerswerther Straße
  • Donnerstag, 29. Juli: Ulmenstraße, Uerdinger Straße, Ludenberger Straße, Münsterstraße, Heideweg, Volmerswerther Straße
  • Freitag, 30. Juli: Mettmanner Straße, Ernst-Poensgen-Allee, Derendorfer Allee, Merowingerstraße, Spichernstraße, Werstener Friedhofstraße
  • Samstag, 31. Juli: Werstener Friedhofstraße
  • Sonntag, 1. August: Werstener Friedhofstraße

Titelbild: Die am Projekt ‚Plastic People‘ beteiligten Kinder vor ihrer Müllskulptur – © Landeshauptstadt Düsseldorf/Ingo Lammert

Quelle(n): Stadt Düsseldorf, Presseamt | Polizei Düsseldorf | Land NRW |