Pegel des Rheins in Düsseldorf

Diese Seite ist dem Pegel Düsseldorf gewidmet. Der Rhein durchfließt auf seinem Weg von der Quelle bis zur Mündung auch das Düsseldorfer Stadtgebiet auf einer Länge von rechtsrheinischen 42,1 Kilometern. Linksrheinisch liegen 33,2 Kilometer auf dem Gebiet des Kreises Neuss. Oberhalb des Weisse-Flotte-Anlegers und am Rheinkilometer 744,2 befindet sich die historische Pegeluhr Düsseldorfs.
Kurzlink: http://tnsn.de/Pegel-DUS

Sie wurde 1996 restauriert. An ihr lassen sich neben der Uhrzeit auch der momentane Wasserstand des Rheins ablesen. Der kleine Zeiger zeigt dabei die Meter, der große die Zentimeter an. Außerdem sind historische Höchststände markiert. Der Normalpegel des Rheins liegt an dieser Stelle bei 24,48 m über dem Meeresspiegel.

Die Pegeluhr ist eine Sehenswürdigkeit der Stadt Düsseldorf, weswegen sie als Fotomotiv und Treffpunkt populär ist. Im Inneren der Pegeluhr befindet sich moderne Technik, die das Prüfen des aktuellen Wasserstandes auch online, über Radiomeldungen und eine Telefonansage ermöglicht. Neben der Pegeluhr lässt sich von den Kasematten aus auch die Uhrzeit an der größten Dezimaluhr der Welt ablesen, an den Lichtpunkten am Schaft des Rheinturms.

Der aktuelle Pegel lässt sich auch telefonisch per Telefon-Ansage unter der Rufnummer 0211-19429 abfragen.

Abkürzungen

  • HSW: Höchster Schifffahrtswasserstand (Ab Erreichen des HSW vorübergehende Einstellung der Schifffahrt)
  • GLW: Gleichwertiger Wasserstand (Vergleichswert für die sieben Hauptpegel in NRW (Bonn, Köln, Düsseldorf, Duisburg-Ruhrort, Wesel, Rees, Emmerich) der angibt, bei welchem Pegel in der Fahrrinne eine Wassertiefe von 2,50 Metern herrscht – bezogen auf den Pegelstand, der im zehnjährigen Durchschnitt an 20 Tagen im Jahr erreicht wurde)
  • M_I: Hochwassermarke I (Pegelstand, bei dem erste Beschränkungen für die Schifffahrt – etwa nur noch in der Strommitte fahren zu dürfen – eintreten)
  • M_II: Hochwassermarke II (Der höchster Schifffahrtswasserstand (siehe oben) tritt ein)

Rekordpegel in Düsseldorf

Hochwasser

  • 31.01.1995: 1032 cm
  • 24.12.1993: 1024 cm
  • 29.03.1988: 971 cm
  • 30.05.1983: 971 cm
  • 20.01.1955: 980 cm
  • 02.01.1948: 994 cm
  • 02.01.1926: 1110 cm
  • 16.01.1920: 1089 cm
  • 02.01.1883: 1053 cm
  • 29.11.1882: 1093 cm

Niedrigwasser

  • 23.10.2018: 23 cm
  • 28.09.2003: 41 cm

Titelbild: Pegeluhr und verhüllter Schlossturm im Frühjahr 2001

Quelle: Pegel Online